Die Musik der Gruppe Razbar

   Die Gruppe Razbar hat sich 1997 in Bonn gebildet, mit dem Ziel die heilige Musik der Ahl-e Haqq mit ihren tiefgehenden Wurzeln in alten spirituellen und künstlerischen Traditionen von außergewöhnlichem Reichtum zu präsentieren. Vom Anbeginn ihrer Karriere ist die Gruppe durch mittanzendes Publikum, begeistert von der Entdeckung dieser bislang verborgenen Art von Musik, motiviert worden.

   Das Repertoire umfasst ein reiches Erbe der seit alters her bewahrten heiligen Texte und Melodien, die Generationen durchlaufen haben. Die Kompositionen sind vielfältig und es gibt keine festgelegte Form der Performance. Die Arrangements der Texte und Melodien sind intuitiv und die Anzahl der Musiker, Frontsänger und Mitglieder des Chors kann sich mit jedem Konzert ändern.